Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 1. September: Jugendliche schlagen 16-Jährige zusammen

Von
Von einer Gruppe Jugendlicher wird in der Nacht zum Dienstag eine 16-Jährige in Bietigheim-Bissingen geschlagen. Foto: dpa/Symbolbild

Bietigheim-Bissingen: Eine 16-Jährige ist in der Nacht zum Dienstag in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) scheinbar grundlos von einer Gruppe Jugendlicher verprügelt worden.

Wie die Polizei berichtet, war das Mädchen zusammen mit einer 15-Jährigen gegen 0.15 Uhr auf der Stuttgarter Straße auf Höhe des Parkhauses unterwegs, als ihr jemand aus der Gruppe etwas zurief. Als das Mädchen sich den anderen Jugendlichen näherte, soll sie plötzlich von einer 17-Jährigen in den Bauch geschlagen worden sein. Nachdem die 16-Jährige zu Boden gegangen war, kamen auch die anderen fünf Jugendlichen - darunter zwei Mädchen im Alter von 16 und 17 Jahren, zwei Jungen im Alter von 16 Jahren und ein 20-Jähriger - dazu. Sie sollen auf das am Boden liegende Mädchen eingeschlagen und eingetreten haben.

Die 15-jährige Begleiterin der Angegriffenen versuchte noch, ihrer Freundin zu Hilfe zu kommen und verständigte schließlich die Polizei. Daraufhin flüchteten die Jugendlichen zunächst, konnten aber kurze Zeit später an der Wobachtreppe gestellt werden.

Die Verletzte wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die sechs Tatverdächtigen werden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.