Uhingen: Die Polizei hat am vergangenen Donnerstag zwei Männer aus Uhingen (Kreis Göppingen) festgenommen, denen Geldfälschung vorgeworfen wird.

Laut Polizeibericht sollen die beiden 36 und 44 Jare alten Verdächtigen größere Summen Falschgeld aus dem Ausland nach Deutschland geschmuggelt und in Umlauf gebracht haben. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten Falschgeld im Wert von fast 20.000 Euro.

Die Männer kamen in Untersuchungshaft.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: