Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht aus der Region Stuttgart 1. Juli: Mädchen in Toilette gefangen

Von
Als ein sieben Jahre altes Mädchen am Montagabend in Wendlingen am Neckar eine öffentliche Toilette betritt, schließt sich automatisch die Tür und sperrt die Kleine ein. Foto: dpa/Symbolbild

ëWendlingen am Neckar: Am Montagabend ist in Wendlingen am Neckar (Kreis Esslingen) eine Siebenjährige in einer öffentlichen Toilette eingesperrt worden.

Wie die Polizei berichtet, war das Mädchen gegen 19.30 Uhr am Wendlinger Omnibusbahnhof unterwegs und musste auf die Toilette. Als die Siebenjährige ein vollautomatisches Toilettenhäuschen betrat, schloss sich die Tür hinter ihr und ließ sich aufgrund einer Störung nicht mehr öffnen. Die Mutter des Mädchens rief die Polizei.

Die Feuerwehr rückte an und konnte rund eine halbe Stunde später die Schiebetür des Toilettenhäuschens mit einem Brecheisen öffnen und das panische Mädchen befreien.