Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Blaulicht, 18. September Unimog fährt gegen Kinderwagen

Von
Glück im Unglück hatte ein drei Monate altes Baby in der Fußgängerzone in Villingen. Foto: dpa

VS-Villingen: Am Montagnachmittag hat ein 59-jähriger Mann mit seinem Unimog in der Rietstraße in der Villinger Fußgängerzone gewendet. Dabei übersah er beim Rückwärtsfahren einen Kinderwagen, in dem ein drei Monate altes Baby lag.

Es kam zum Zusammenstoß, so dass der Kinderwagen auf die Seite stürzte. Das Baby im Kinderwagen erlitt durch den Sturz Polizeiangaben zufolge keine Verletzungen, wurde aber vorsorglich zur Kinderärztin gebracht.

Da am Kinderwagen nichts beschädigt wurde, kamen alle Beteiligten mit dem Schrecken davon.

Artikel bewerten
1
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.