Jeremia Agyepong erzielte beim Heimsieg der Black Forest Panthers über den TSV Breitengüßbach Foto: Roger Müller

Die sportlich bereits abgestiegenen Black Forest Panthers haben ihr letztes Heimspiel der ProB-Saison gegen Schlusslicht Breitengüßbach mit 74:61 gewonnen.

Das vermeintliche Aufbäumen der Black Forest Panthers kommt zwar zu spät, um den sportlichen Abstieg aus der ProB noch zu verhindern, doch mit einem 74:61-Heimsieg über den TSV Tröster Breitengüßbach – den Tabellenletzten der Süd-Staffel – hat sich das Team von Headcoach Georgi Davidov versöhnlich von den heimischen Fans verabschiedet.