In der Ausbildungswerkstatt von Bitzer vor einer Maschine (von links): Mechatronik-Auszubildender Marcel Künnert, Ausbildungsleiter Martin Frädrich und Tobias Baisch von der Personalabteilung. Foto: Steinmetz

Marcel Künnert steht im vierten Ausbildungsjahr als Mechatroniker beim Kühlmaschinenbauer Bitzer in Ergenzingen. "Es macht mir Spaß", versichert er, die Ausbildung sei abwechslungsreich. Er weiß auch genau, wie es danach weitergehen soll: bei Bitzer bleiben und erst einmal Geld verdienen. 

Rottenburg-Ergenzingen - Bitzer hat in diesem Jahr nicht alle Ausbildungsplätze besetzen können. Bei den Industriemechanikern könnten vier, in der Lagerlogistik noch ein Bewerber aufgenommen werden. "Wir hatten uns mehr Bewerbungszulauf erhofft", teilt Tobias Baisch, Personalreferent für Ausbildung, mit. Er schätzt, dass es in diesem Jahr rund ein Viertel weniger Bewerbungen waren.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€