Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bitz Heizung im Fokus

Von

Bitz (key). Ein gutes Stück weitergekommen ist Robert Staiger vom Büro E3xpert aus Buchheim in Sachen Sanierungskonzept für das Bildungszentrum Bitz, wie die jüngste Sitzung des Gemeinderats gezeigt hat: Staiger hat bereits eine ganze Reihe von Einsparpotenzialen gefunden, die sich durch die Optimierung der Heizzentrale erzielen ließen – Letztere gehört zu den größeren Projekten des Maßnahmenkatalogs für das Klimaschutzkonzept.

Laut Sitzungsvorlage hat Staiger den Gebäudekomplex in zwei energetische Sanierungsabschnitte unterteilt: Die Ganztagsschule und die Mensa mit zwölf Raumzonen und die Festhalle, die Sporthalle und das Lehrschwimmbecken mit zehn Raumzonen. Er hat den Status quo ermittelt, Energiebilanzen aufgestellt, Maßnahmen zur Optimierung der energetischen Effizienz erarbeitet, die möglichen energetischen Potenziale und Umsetzungsvorschläge abgeschätzt und das Zusammenspiel der beiden energetischen Sanierungskonzepte überprüft.

Bisher liegt der CO2-Ausstoß bei 149 000 Kilogramm pro Jahr, die Energiekosten betragen rund 40 000 Euro pro Jahr. Zusammen mit den 15 000 Euro, die das verheizte Holz aus dem Gemeindewald kostet, macht die Gemeinde dafür also 55 000 Euro locker.

Als nächstes wird Staiger nun technisch und ökonomisch die Ersatzmöglichkeiten und die Optimierungsmaßnahmen bewerten und dokumentieren, die Fördermöglichkeiten ausloten und Empfehlungen an die Gemeine formulieren, in denen sowohl die ökonomische als auch die ökologische Sicht berücksichtigt ist. Sicher ist sich Staiger bereits, dass die Optimierung des Blockheizkraftwerks etwas bringen wird, und zwar ein Einsparpotenzial von 25 bis 35 Prozent.

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.