Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Wenn der Schlager nach Bisingen lockt

Von
Bereits seit 15 Jahren steht das Trio "3mal1" auf der Bühne. Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder-Bote

Gemeinsam mit dem Entertainer Hansy Vogt stehen im Januar die Bisinger Geschwister von "3mal1" auf der Bühne der Hohenzollernhalle. Der Vorverkauf für das bekannte Bisinger Schlagerfestival ist bereits angelaufen.

Bisingen. Sein 15-jähriges Bühnenjubiläum hat das Bisinger GesangstriMo "3mal1" erst Anfang des Jahres gefeiert. Nun proben die drei Schwestern aus Bisingen für das Großevent, das Schlagerfestival in der Bisinger Hohenzollernhalle. Das Festival findet inzwischen zum elften Mal statt und zwar am Sonntag, 29. Januar, um 14 Uhr.

Volksmusik und Schlager mit komödiantischen Elementen

Volksmusikliebhaber und Fans der Geschwister Mutsch dürfen sich dabei auf eine bunte Musikmischung freuen. Die drei sind offenbar schon gut vorbereitet: "Wir haben alles fürs Schlagerfestival unter Dach und Fach", sagt Alexandra Mutsch von "3mal1". Den drei charmanten Schwestern Stephanie, Franziska und Alexandra ist es wohl zu verdanken, dass sich der Termin längst in Bisingens Kulturprogramm etabliert hat. Die drei jungen Damen genießen dabei jedes Mal einen enormen Heimvorteil.

Die Moderation des Programms übernimmt Hansy Vogt. Vogt ist bekannt aus Fernsehshows im europäischen Fernsehen, hat mehrere Gold- und Platin-Schallplatten und unzählige Auszeichnungen erhalten. Außerdem stehen das "Original Naabtal Duo", Schwarzwurstbaron Heinz Koch, Simona und die Komikerin "Frau Wäber" auf der Bühne.

"Frau Wäber" ist übrigens ebenfalls Hansy Vogt. Seine Bühnenfigur ist Deutschlands wohl bekannteste Landfrau und macht vor nichts Halt. Mit viel Bauernschläue, Geschwätz, Gesang hält sie ihr Publikum bei Laune.

Bei Simonas Auftritt wird es romantisch in der Hohenzollernhalle

Romantisch und emotional wird es dann mit Schlagersängerin Simona. Sie schreibt ihre Texte ausnahmslos selbst, um Erlebnisse und Gefühle in Worte zu fassen und ihnen mit der Kraft ihrer Stimme Ausdruck zu verleihen. Die Musik zu ihren Liedern stammt vom Komponisten André Stade.

Das Naabtal Duo musiziert seit 1985 und besteht aus Wolfgang Ederharder (Akkordeon) und Willi Seitz (Schlagzeug). Der Durchbruch gelang den beiden mit dem Lied "Patrona Bavariae". Nach längerer Pause beschlossen sie im Jahr 2003 wieder mehr aufzutreten und eroberten schnell die Herzen ihrer Zuhörer zurück. Heinz Koch, "dr’ Wasawirt" aus Weilen unter den Rinnen, steht seit vielen Jahren auf der Bühne und ist nie um einen Spruch verlegen.

Zum Festival erwarten der Veranstalter, die Volkshochschule Bisingen und die Geschwister Mutsch viele Fans aus Deutschland und der Schweiz.

Tickets: Ab sofort gibt es die Karten für das Schlagerfestival für 29 Euro im Vorverkauf im Rathaus Bisingen (Bürgerbüro) unter der Telefonnummer 07476/89 61 25 oder 89 61 24.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading