Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen SWR3-Fitness-Duell: Nadine Grad unterliegt Regina Halmich knapp

Von
Beim SWR3-Fitnessduell ist Nadine Grad gegen Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich ganz schön ins Schwitzen gekommen. Foto: Screenshots SWR3-Liveübertragung

Bisingen - Nadine Grad aus Bisingen unterliegt beim SWR3-Fitness-Duell knapp gegen Regina Halmich. Am Sonntag ist sie in der Zeit zwischen 17 und 18 Uhr gegen die Ex-Boxweltmeisterin aus Karlsruhe angetreten.

Bei einer Denksportaufgabe hat sie noch einen Vorsprung von fünf Punkten geschafft. Optimistisch ist sie ins nächste sportliche Duell gegangen, bei dem sie und Halmich in 60 Sekunden so viele Unterarmstützen machen mussten wie möglich.

Ihre Leistung war respekteinflößend: Sie  schaffte es, die Übung in einer Minute 53 Mal auszuführen. Moderator Sebastian Müller: "Nadine, Du hast hoffentlich nicht zugeschaut. Was sind Deine letzten Worte vor der Übung?" - Die Bisingerin humorvoll: "War schön". Die 31-Jährige geht auf die Matte, legt los. Die Zeit verrinnt, der Sportmoderator kommentiert: "Nadine hat ein ziemlich gutes Tempo, wenn es auch nicht so hoch ist wie das von Halmich."

Halmich: "Ich werde niemanden schonen"

Das knappe Ergebnis dieses Duells: Grad schaffte noch beachtliche 40 Unterarmstützen. Dazu kamen fünf Punkte von der Denksportaufgabe. Gereicht hat es nicht.

Das Duell mit der Bisingerin war entscheidend, weil sich dabei entschied, dass Halmich den Wettbewerb gewinnt. Sie hatte bis dahin so viele Punkte gesammelt, dass auch der letzte Kandidat sie nicht mehr einholen konnte. Moderator Sebastian Müller zu Halmich: "Von den Punkten her hast Du schon gewonnen. Jetzt geht's um die Ehre". Die Ex-Boxweltmeisterin: "Ich werde trotzdem niemanden schonen."

Regina Halmich hat das SWR3-Fitnessduell gegen ihre Herausforderer schließlich mit zehn zu acht Punkten gewonnen. "Hinten raus wurde es kritisch", sagte sie auf Nachfrage eines Moderators im Nachgang des Wettkampfes, und weiter sagte sie: "Die Kandidaten bekommen meinen vollen Respekt." Es sei für sie "wirklich eine aufregende Sache gewesen."

Zuvor waren im Fitnessduell fünf Kandidaten, darunter Nadine Grad aus Bisingen, für SWR3-Land im Studio in Baden-Baden gegen Regina Halmich angetreten. Jede Stunde war es um eine andere Sport-Übung gegangen. Jeweils war ein anderer Kandidat dran gewesen. Für jede gewonnene Runde hatte es Punkte gegeben. Bis auf den letzten Kandidaten hat es jedoch kein Teilnehmer geschafft, gegen Hamich Punkte zu machen.

Vor wenigen Tagen haben wir Nadine Grad im Training besucht:

Fotostrecke
Artikel bewerten
13
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading