Passiert ist nichts: Die Frau habe laut Polizei schnell erkannt , dass sie auf der falschen Fahrbahn unterwegs ist. (Symbolfoto) Foto: dpa

81-Jährige erkennt Situation und fährt mit Warnblinker bis zur nächsten Ausfahrt.

Bisingen - Am Sonntagmittag ist eine 81-Jährige auf der B 27 als Geisterfahrerin unterwegs gewesen.

Die Rentnerin war an der Ausfahrt Brielhof in Hechingen mit ihrem Wagen entgegen der Fahrtrichtung auf die Bundesstraße in Fahrtrichtung Balingen aufgefahren. Die Frau habe laut Polizei schnell erkannt , dass sie auf der falschen Fahrbahn unterwegs ist.

Die 81-Jährige schaltete deshalb die Warnblinker an, fuhr jedoch bis Bisingen weiter. Dort wendete sie auf dem Lidl-Parkplatz und fuhr schließlich auf der richtigen Fahrbahn in Richtung Hechingen weiter.

Zu einem Unfall kam es nicht. Ob andere Autofahrer gefährdet wurden, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei in Balingen bittet Autofahrer, die möglicherweise gefährdet wurden, sich unter der Nummer 07433/264-0 zu melden.