Bisingen. Nachdem die Firma Callista im Februar diesen Jahres die Bisinger Firma Kress erworben hat, gibt Kress nun Marc Gareis als neuen Geschäftsführer bekannt. Gareis tritt seine neue Stelle am 1. September an. In Fachkreisen ist Gareis kein Unbekannter. Über zehn Jahre leitete der aus Stuttgart stammende, diplomierte Maschinenbauingenieur eine Firma für handgeführte Elektro-Spezialwerkzeuge. Ein unter seiner Regie entstandenes Produkt wurde mit dem diesjährigen Kompetenzpreis Baden-Württemberg für Innovation und Qualität ausgezeichnet. Der Gesellschaftervertreter und Interim-Geschäftsführer Marc Zube hat die Weichen für die strategische Neuausrichtung und damit den Fortbestand von der Firma Kress in den vergangenen Monaten in die Wege geleitet.