Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Kindern vorgelesen

Von
Johannes Ertelt liest Kindern die Geschichte "Hund Müller" vor. Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder Bote

Bisingen (jw). Im Zuge des bundesweiten Vorlesetages oblag es am Freitag verschiedener Personen im Kirchspiel, eine Vorlesestunde abzuhalten. Bürgermeister-Stellvertreter Johannes Ertelt las im Auftrag Bisingens Bücherei in der Hohenzollernhalle aus dem Werk "Hund Müller" von Hilke Roosenboom den Schülern der vierte Klassen der Grundschule vor.

Diese ließen sich von den spannenden Abenteuern fesseln und horchten dem Sprecher gerne zu. Ertelt würdigte dieses Lesetag als besonderen Tag und bedankte sich bei den Verantwortlichen der Bücherei Marc-Oliver Dambrowski und Marina Haas für deren Einladung. Die Bücherei-Angestellten hingegen dankten dem stellvertretenden Schultes für dessen Kommen und die Bereitschaft zum Vorlesen. In den Klassenzimmern der Schulen wurde ebenfalls durch Rektoren und Pädagogen auch früheren Lehrern den Schülern vorgelesen.

Der Bundesweite Vorlesetag, eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, der Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung, findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Ziel des Aktionstages ist es, ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder möglichst früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Letztes Jahr waren es mehr als eine halbe Million Menschen.

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.