Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Jede helfende Hand ist notwendig

Von
Der Verein "Bürger helfen Bürgern" begrüßte sein 600. ­Mitglied (von links): Edelgard Ertl, Jeanette Fecker und Rudolf Buckenmaier. Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder Bote

Bisingen (jw). Der Verein "Bürger helfen Bürgern" begrüßte am Donnerstag sein 600. Mitglied.

Jeanette Fecker aus Zimmern erhielt für ihre Entscheidung zum Vereinsbeitritt neben der offiziellen Bestätigung einen bunten Blumenstrauß. Ihre soziale Ader und dass sie selbst einmal auf die Hilfsbereitschaft anderer angewiesen war, habe sie zu dem Beitritt bewogen, erzählte Fecker.

Bereits 400 Einsätze mit einem zeitlichen Aufwand von rund 800 Stunden wurden seit Beginn dieses Jahres durch die Helfer des vor fünf Jahren gegründeten Vereins in den verschiedenen Leistungsarten bewältigt. Derzeit stehen wieder Arbeiten an wie Rasen mähen, Hecken schneiden oder Unkraut jäten. Um den Bedarf innerhalb der Gesamtgemeinde abzudecken, sei jede helfende Hand notwendig. Deshalb hofft der Vereinschef Rudolf Buckenmaier parallel zu neuen Mitgliedern auch auf weitere freiwillige Helfer, die sich für das Allgemeinwohl der Bisinger Bürger einsetzen möchten.

Benefizveranstaltung "Künstler vom Flecka im Flecka"

Der Verein plant zudem das neue Angebot "Wunsch-Oma und Wunsch-Opa". Anregungen dazu holt sich "Bürger helfen Bürgern" derzeit von anderen Vereinen.

Unter dem Motto "Künstler vom Flecka im Flecka" veranstaltet der Verein am Sonntag, 8. Juli, um 17 Uhr (Saalöffnung um 16 Uhr) einen bunten Nachmittag in der Hohenzollernhalle. Am Programm wirken "3x1", das Bisinger Brettle, das Zollern Duo mit Hans und Karl Dehner sowie die Zollern Voices mit. Mundartdichter Werner Gaus führt durch das Programm. Mit dem Eintrittspreis von sieben Euro unterstützen die Besucher die Arbeit des Vereins.

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.