Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Jakob Koch bleibt Vorsitzender

Von
Hartmut Gsell (stellvertretender Vorsitzender) überreicht Jakob Koch für seine Verdienste um den Schützenverein einen Geschenkkorb. Jürgen Behring wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Dazu gratuliert auch Ortsvorsteher Rudolf BuckenmaierFoto: Wahl Foto: Schwarzwälder Bote

Die Thanheimer Schützen haben den Schießbetrieb am Freitagabend nach der Corona-Zwangspause wieder aufgenommen – und bei dieser Gelegenheit ihre Hauptversammlung abgehalten.

Bisingen-Thanheim. Nach Monaten des Stillstands, freuten sich die Mitglieder des Thanheimer Schützenvereins auf die traditionelle Vereinsmeisterschaft: Die Teilnehmer konnten nach längerer Zeit ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Geschossen wurde mit dem Luftgewehr stehend frei auf zehn Metern Entfernung. In Verbindung mit der angesetzten Jahreshauptversammlung, die hinter dem alten Schulhaus stattfand, oblag es Schützenmeister Klaus Heim, sowohl die erzielten Ringe als auch die Platzierungen bekanntzugeben und die Sieger zu beglückwünschen (siehe Info).   Rückblick Bei der Hauptversammlung berichtete Oberschützenmeister Jakob Koch über das Vereinsjahr. Dabei wurde deutlich, dass es aufgrund der Corona-Pandemie nur wenige Aktivitäten und Termine zu bewältigen gab. Immerhin sei ein Jahresabschlussschießen am 29. Dezember vorgesehen.

Die Dankesworte des Vorsitzenden galten allen Aktiven für ihre schießsportlichen Einsätze. Ebenso gab es Lob für die freiwilligen Helfer, die im vergangen Vereinsjahr den Verein aufrechterhalten haben, sei es durch ihren Wirtschaftsdienst oder auch mit andere Arbeitsdienste in- und außerhalb der Vereinsräume.

Schriftführerin Melanie Maus hielt Rückblick und erinnerte in ihrem Bericht, bedingt durch Corona, an die wenigen Zusammenkünfte und hob dabei die intakte Kameradschaft hervor.

  Kasse Schützenmeister Klaus Heim berichtete den Anwesenden Interessantes über den Schießsport. Germann Dehner gab Aufschluss über die finanzielle Lage. Da von Seiten der Kassenprüfer (Franz Beck, Andre Endress und Thorsten Krautwald) die Ordnungsmäßigkeit bestätigt war, stand der Entlastung der Versammlung nichts im Wege, beantragt wurde diese von Ortsvorsteher Rudolf Buckenmaier. In seinem Grußwort sprach er Anerkennung und Lob für den Schützenverein aus.

  Wahlergebnisse Unter Wahlleitung des Ortschefs Buckenmaier erfolgten die Neuwahlen mit diesen Ergebnissen:

Vorsitzender: Jakob Koch, Erster Schützenmeister: Klaus Heim, Jugendleiterin: Melanie Maus, Pressewart: Edeltraud Löffler, Kassierer: German Dehner und Erster Kassenprüfer: Franz Beck. Die Mitglieder sind von der Versammlung für die kommenden Jahr Jahre gewählt.

  Ehrung Geehrt mit Urkunde und Präsent wurde im Anschluss von Vorstand Jakob Koch für 40-jährige Mitgliedschaft Jürgen Behring.   Ausblick Bei der Vorschau nannte Vorsitzender Jakob Koch bereits feststehende Termine: Adlerschießen am 14. November und die geplante Winterwanderung am 29. Dezember.

Hartmut Gsell (stellvertretender Vorstand) sprach an den Vereinschef Koch verbindlichsten Dank für das bisher Geleistete aus und übergab an ihn einen Geschenkkorb. Eine kameradschaftliche Runde mit gemeinsamem Essen schloss sich an die Versammlung an.

  362 Ringe

Den ersten Platz bei den Vereinsmeisterschaften des Thanheimer Schützenvereins machte mit 362 Ringen Andre Endress. Er ist "Schützenmeister 2020". Auf dem zweiten Platz steht Melanie Maus mit 340 Ringen und Jakob Koch hat mit 338 Ringen den dritten Platz erreicht.

  34-Teil

Mit einem 34-Teiler gab Jakob Koch den besten Schuss ab, gefolgt von Andre Endress mit einem 38-Teiler und Edeltraud Löffler mit einem 49-Teiler.

  Dank

Sie alle bekamen ihre Urkunden und Trophäen ausgehändigt, ebenso erhielt Jürgen Behring einen Sixpack für 40 Jahre Mitgliedschaft. Jakob Koch bedankte sich für die Fairness und der Schießleitung mit Klaus Heim und Max Dehner.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.