Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen "Ihr habt es geschafft, trotz Corona"

Von
Die Schüler Abschlussklassen 10a (oben) und 10b.Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder Bote

In zwei kurzen Abschlussfeiern wurden 47 Jugendliche an der Bisinger Realschule entlassen. Patrick Heim aus Thanheim hatte mit einer 1,6 die beste Note.

Bisingen. Ohne die sonst üblichen Feierlichkeiten in der Bisinger Hohenzollernhalle, bedingt durch die derzeitige Corona-Situation fanden diese Woche zwei Entlassfeiern auf dem Pausenhof der Realschule statt. 47 Jugendliche erhielten, unterteilt in die Klassen 10a und 10b, ihre Abschlusszeugnisse. Konrektor Harald Kügler begrüßte Entlassschüler, deren Eltern und Lehrer zu diesen zwei besonderen Veranstaltungen. Die Überdachung des Pausenhofes schützte vor der Hitze. "Wer hätte gedacht, dass wir uns vor der Prüfung wochenlang nicht sehen werden, dass alle mit Masken in der Schule unterwegs sein werden, dass Teile eurer Prüfung gestrichen werden, umso besser wurde entsprechend der Notendurchschnitt", begann Kügler seien Rede. Konrektor Kügler weiter: "Ihr habt es geschafft, trotz Corona."

Harald Kügler, Tobias Dehner und Katharina Ezar übergeben Zeugnisse

Die gestaltete Abschlusswand spreche Bände über das Gefühl der vergangenen Wochen und Monate. Die darauf versehenen Worte "Kranker Abgang" müsse er jedoch widersprechen. Es handele sich eher um einen besonderen Jahrgang, es ist der letzte Jahrgang, der die Prüfung in der Form nach dem Bildungsplan 2004 absolvierte.

Betrüblich wertete der Konrektor die Tatsache, keine Abschlussfahrt oder aber eine abendfüllende Entlassfeier durchführen zu können. Manches habe aber auch sein Gutes. Kügler: "Diese Pandemie lässt uns auch erkennen, welchen Stellenwert Gemeinschaft hat und wie sehr wir den persönlichen Kontakt brauchen."

Eine größere Anzahl an Schülern zählte Harald Kügler auf, die das Schulleben mit besonderem Engagement in mehreren Aufgabenkreisen bereicherten. Gemeinsam mit Klassenlehrer Tobias Dehner (10a) und Klassenlehrerin Katharina Ezar (10b) durfte anschließend Konrektor Kügler die Zeugnisse austeilen. Zu Beginn standen die Preisträger (siehe Info).

Außerdem oblag es Kügler, die Grüße und Glückwünsche von Bürgermeister Roman Waizenegger zu übermitteln, ebenso dessen persönliche Briefe und den Kinogutschein auszuhändigen. Seine Dankesworte galten ebenso den Eltern, Elternvertretern und Lehrerkollegium. Für den weiteren Berufsweg wünschte Kügler allen Abschlussschülern viel Erfolg und Glück.

Viele werden weiterführende Schulen besuchen, andere beginnen eine Ausbildung oder widmen sich einem freiwilligen sozialen Jahr. Kügler appellierte, der Realschule Bisingen verbunden zu bleiben. Die Schulabgänger entgegneten den Dank an die Lehrer und übergaben bei teils tränenden Augen Präsente.

  Preise

Preise für einen Durchschnitt von 1,9 und besser erhielten in der Klasse 10a: Vanessa Kovacek (1,7), Sanja Vukajlovic (1,7), Fabian Mayer (1,9) und Isabella Hauser (1,9).

In der Klasse 10b: Patrick Heim (1,6), Christoph Haug (1,8), Felix Manteuffel (1,8), Anna Koch (1,8) und Nadine Teuber (1,8).

  Belobigung

Ein Lob für die Noten 2 bis 2,4 erhielten in der Klasse 10a: Alexander Bezrukih, Viktor Ring, Anita Dakic, Tamara Scheppele, Julia Söhn, Selina Basso, Gabrijela Petric, Julian Beuter, Indira Karabilgin, Nina Seibold.

In der Klasse 10b: Stefan Ott, Sebastian Bechtle, Julian Mayer, Marlene Bitzer, Laura Müller, Michelle Sulzer, Emircan Celik, Berkay Zorlu, Jannis Schimmrigk, Jonas Leibold, Alicia Brodbeck und Lea-Marie Schöller.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.