Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Geisterfahrerin sorgt auf B 27 für Gefahr

Von
In falscher Richtung ist ein 79-Jähriger bei Bisingen auf die B 27 aufgefahren. (Symbolfoto) Foto: babaroga/ Shutterstock

Bisingen - Eine 79-jährige Geisterfahrerin hat am Mittwochabend auf der B 27 zwischen Bisingen und Engstlatt eine entgegenkommende Autofahrerin gefährdet.

Gegen 19.45 Uhr war die 79-Jährige an der Auffahrt Bisingen-Mitte in falscher Richtung auf die vierspurig ausgebaute Bundesstraße aufgefahren und langsam bis Höhe Engstlatt gefahren. Dort konnte sie von einer Polizeistreife kontrolliert werden.

Kurz zuvor war der 79-Jährigen auf der Überholspur in Richtung Hechingen eine Autofahrerin entgegengekommen. Diese konnte nur durch eine Vollbremsung einen Frontalzusammenstoß vermeiden.

Über Verkehrswarnfunk wurden die Verkehrsteilnehmer auf den Falschfahrer hingewiesen und um entsprechende Fahrweise gebeten. Der Führerschein der 79-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Verkehrsteilnehmer, die von der Falschfahrerin ebenfalls gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Balingen unter der Telefonnummer 07433/264-0 in Verbindung zu setzen.

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.