Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Fasnetwimpel werden zu Masken

Von
Bettina Pflumm näht Mund-Nase-Masken.Foto: Kauffmann Foto: Schwarzwälder Bote

Bisingen-Wessingen (aka). Auch in Bettina Pflumms Schneiderei in Wessingen bleiben die Kunden derzeit wegen der Coronakrise aus. Doch das könnte sich schon bald ändern: Neuerdings näht sie Masken aus Baumwolle zusammen. Woher der Stoff dafür kommt? Es sind Reste, aus denen sie eigentlich Wimpel für die Fasnet in Hechingen gemacht hätte. Auch alte Kleider reißt sie auseinander, um damit Mund-Nase-Masken herzustellen.

Die Masken kosten pro Stück sechs Euro. Wer sieben Masken nimmt, bezahlt nur sechs. Und wer 20 Masken bestellt, bezahlt pro Stück nur noch vier Euro.

Wer den einfachen Mundschutz will, sollte diesen bestellen und einen Abholtermin vereinbaren, sodass sich zu keinem Zeitpunkt zu viele Personen in dem kleinen Lädchen an der Dorfstraße 23 in Wessingen drängen.

Zu erreichen ist Pflumm telefonisch unter der Nummer 0170/2131557 montags und mittwochs von 9 bis 18 Uhr und donnerstags in der Zeit von 15 bis 18 Uhr.

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.