Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Elterbeiträge in den Kitas steigen

Von
Die Elternbeiträge für die Kinderbetreuung werden im kommenden Kindergartenjahr angehoben. Foto: Skolimowska

Bisingen - Bisinger Eltern müssen sich auf höhere Beiträge für die Kinderbetreuung einstellen. Um zweimal fünf Prozent werden die Beträge in den kommenden zwei Kindergartenjahren ansteigen. Grund sind gestiegene Personalkosten.

Die Elternbeiträge für die Bisinger Kindertagesstätten steigen, eine unvermeidbare Entwicklung, wie in der Gemeinderatsitzung erklärt wurden. Die Beiträge werden damit an den Landesrichtsatz angepasst. Der wurde stark angehoben, da Erzieherinnen und Erzieher eine Verbesserung ihres Tarifvertrages erzielt haben. Damit sind die Personalkosten gestiegen.

Um die kräftige Erhöhung der Elternbeiträge für die Betroffenen abzumildern, hat der Bisinger Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag auf Vorschlag der Verwaltung hin entschieden, dass die Erhöhung der Beiträge in zwei Schritten erfolgen soll. So werden die Beiträge zu Beginn des Kindergartenjahres 2017/2018 und 2018/2019, jeweils am 1. September je um fünf Prozent angehoben. Zum Kindergartenjahr 2018/2019 sollen die Elternbeiträge somit auf dem Stand der Richtsatzempfehlung liegen.

Mit dem Gesamtelternbeirat sei der Vorschlag bereits in einer Sitzung besprochen worden, erklärte Hauptamtsleiterin Kerstin Just. Die Mitglieder hätten Verständnis gezeigt und dem Vorschlag der Verwaltung zugestimmt.

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.