Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Der Vorverkauf ist schon angelaufen

Von
Die Geschwister "3mal1" genießen beim Bisinger Schlagerfestival Heimvorteil. Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder-Bote

Songs zum Mitsingen, gutgelaunte Stars und Besucher und stets ausverkauft: Das ist das Schlagerfestival in der Bisinger Hohenzollernhalle. Für die zwölfte Ausgabe, die am 21. Januar, stattfindet, hat nun der Vorverkauf begonnen.

Bisingen. Die Gastgeberinnen, die Geschwister Mutsch von "3mal1", stecken voll in der Vorbereitung. Das Schlagerfestival, das am Sonntag, 21. Januar, um 14 Uhr beginnt, hat sich in Bisingens Kulturprogramm fest etabliert.

Die drei Bisinger Schwestern von "3mal1" – Alexandra, Franziska und Stephanie – sind seit 2001 im Showbusiness und stehen seither immer wieder mit nationalen und internationalen Schlagergrößen auf der Bühne. Unterstützt werden die drei jungen Frauen dabei von ihren Eltern Claudia und Markus Mucz.

Die Moderation des Schlagerfestivals übernimmt dieses Mal Bärbel Schlegel. Musikalische Gäste sind "Geri, der Klostertaler", Joe Eric, Sven Tangl aus der Schweiz und Schwarzwurstbaron Heinz Koch. Als Multiinstrumentalist in der volkstümlichen Partymusik präsentiert "Geri, der Klostertaler" Songs aus seinem neuen Album La Via Alpina. Der Vollblutmusiker musiziert auf dem Saxofon, der Panflöte, dem Dudelsack, der Steirischen, dem Alphorn, dem Xylophon und dem Didgeridoo. Der Entertainer hat bereits vier Soloalben auf den Markt gebracht. Seit der Auflösung der Klostertaler im 2010 geht er seinen eigenen Weg und ist dabei dem "Klostertalersound" und vor allem seinen Fans treu geblieben.

Joe Eric Münch, bekannt aus Fernsehen und Radio, präsentiert eine tolle Show mit unzähligen Schlagern. Sven Tangl, 1997 in Wetzikon geboren, lebt mit seiner Familie im Zürcher Oberland. Er freut sich schon auf den Besuch in Bisingen. Und Wasenwirt Heinz Koch ist für die meisten Besucher ein alter Bekannter, der es immer wieder versteht, seine Zuhörer zu begeistern.

Weitere Informationen: Veranstaltet wird das Schlagerfestival von der Volkshochschule Bisingen. Einlass ist am Sonntag, 21. Januar, ab 13 Uhr, Beginn um 14 Uhr. Karten gibt es im Bürgerbüro des Rathauses unter Telefon 07476/89 64 12.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading