Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Der musikalische Finanzbeamte

Von
Wilhelm Holocher wird am heutigen Samstag 80 Jahre alt. Foto: Wahl Foto: Schwarzwälder Bote

Bisingen-Thanheim. Seinen 80. Geburtstag feiert am heutigen Samstag der Thanheimer Wilhelm Holocher.

Schon in Kindheitstagen hat er sich der Musik verschrieben. An der Tastatur an einem Harmonium von Pfarrer Alois Oswald (Thanheim) fing für den am 25. Januar 1940 geborenen Holocher alles an. Im Alter von zehn Jahren erhielt er bereits Klavier- und Orgelunterricht vom Pfarrer, den er noch bis heute in guter Erinnerung hat.

Zwei Jahre später wurde er als Organist verpflichtet. Daran schlossen sich zudem über mehr als sieben Jahre Unterrichtsstunden bei Pfarrer Wilhelm Topp (Zimmern) auf beiden Tasteninstrumenten (Klavier- und Orgelspiel) an. Außerdem brachte er sich bei der Konzertgemeinschaft Hechingen als talentierter Sänger ein.

Ab 1963 und über 35 Jahre zeigte sich der Jubilar als Chorleiter und Organist beim Kirchenchor im benachbarten Owingen verantwortlich. An Ostern 2002 übernahm Holocher den Dirigentenstab von Vorgänger Andreas Mattes beim Thanheimer Kirchenchor, den er bis 2013 leitete.

Als Organist bringt er sich auch im Ruhestand gerne ein

Unter ihm erlebten sowohl die motivierten Sängerscharen als auch die unzähligen Kirchen- und Konzertbesuche über viele Jahrzehnte hinweg niveauvolle Literatur und eine Großzahl an Orchestermessen weltbekannter Komponisten. Die Verpflichtungen als Chorleiter hat er zwar aufgegeben, aber als Organist bringt er sich hier und da in verschiedenen Gotteshäusern ein, wenn Not am Mann ist noch ein, so auch in der Bisinger Christuskirche.

Von Beruf war Wilhelm Holocher Finanzbeamter. Heute verbringt er seinen Lebensabend in seinem Wohnhaus in Thanheim mit herrlicher Aussicht. Im Wohnzimmer steht das Klavier, auf dem oft spielt.

Er ist froh darüber, dass hier und da bei einem Gottesdienst oder Aufführung an der Orgel aushelfen darf.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.