Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bisingen Blick hinter die Kulissen vom Hallenbad

Von
Hausmeister Kurt Hense vermengt im Keller unter dem Hallenbad das Chlorgranulat mit Wasser. Foto: Kauffmann

Bisingen - Mit dem heraufziehenden Herbst und kälteren Temperaturen wird auch der Besuch des Bisinger Hallenbads attraktiver. Die Hausmeister Benjamin Beck und Kurt Hense sorgen für den reibungslosen Ablauf des Badebetriebs. Unserer Zeitung haben sie einen Blick hinter die Kulissen gegeben.

 Wasserqualität

Die Qualität des Wassers wird dreimal täglich geprüft: um 7, gegen 12 und 16 Uhr. Auch an Sonn- und Feiertagen sind die im Einsatz. Alle drei Monate kommt zudem unangekündigt ein Prüfer eines externen Unternehmens, um die Wasserqualität zu prüfen.

 Ausmaße

Das Becken misst eine Länge von 16,75 Metern. Wer sechs Runden schwimmt, kommt damit auf eine Strecke von 100 Meter. Das Becken ist an der tiefsten Stelle 2,20 Meter und fasst eine Wassermenge von 210 Kubikmeter. Wie Hausmeister Beck berichtet, verdrängt jeder Badegast etwa 30 Liter Wasser. Wird das Wasser gechlort, werden acht Kilogramm Chlorgranulat mit 200 Litern Wasser vermengt und ins Becken gepumpt.

 Technik

Das gesamte Bad ist unterkellert. Das von Badegästen verdrängte Wasser fließt etwa in den Schwallwasserbehälter, der etwa 13 Kubikmeter fasst. Von dort wird das Wasser zurückgepumpt. Im Keller befindet sich auch die Heizungsanlage: Sie reinigt und erhitzt von außen angesaugte Luft Luft auf knapp 33 Grad.   Reinigung Das Hallenbad, inklusive der Umkleideräume und Toiletten, wird täglich gereinigt. Gute zwei Stunden ist eine Putzkraft damit beschäftigt. Beck sagt, dass auch der Beckenboden mit einem speziellen Verfahren geputzt wird. Zweimal in der Woche wird das Wasser während einer Filterrückspülung gereinigt.

 Aktivitäten

Vorwiegend genutzt wird das Hallenbad von den Schülern des benachbarten Schulzentrums zum Unterricht. Aber auch für die Öffentlichkeit bietet es in der kalten Jahreszeit eine Möglichkeit, die Freizeit vor Ort zu gestaltet. Immer montags von 20 bis 20.30 Uhr wird Wassergymnastik angeboten. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.

Weitere Informationen

Die Öffnungszeiten vom 1. Oktober 2018 bis 30. April 2019: Montag und Freitag 18 bis 22 Uhr. Eintritt: Erwachsene Besucher zahlen 2,50 Euro, Jugendliche 1,50 Euro. Eine Zehnerkarte für Erwachsene kostet 20 Euro, für Jugendliche 12 Euro.

Fotostrecke
Artikel bewerten
3
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Hechingen

Klaus Stopper

Fax: 07471 9874-21

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading