Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bierkönigin Nina Witzemann steht im Finale

Von
Nina Witzemann (Fünfte von links) sitzt am runden Tisch zusammen mit ihren Mitbewerberinnen. Foto: Privat

Meßstetten - Acht bierbegeisterte Frauen stehen im Finale bei der Wahl zur baden-württembergischen Bierkönigin 2020/2021. Darunter ist Nina Witzemann aus Meßstetten.

Mit mehr als vier Monaten coronabedingter Verspätung hat der baden- württembergische Brauerbund die acht Finalkandidatinnen der Aktion Baden-Württembergische Bierkönigin 2020/2021 bekanntgegeben. Mehr als 50.000 Stimmen wurden während der Abstimmungsphase zu Beginn des Jahres gezählt.

Nina Witzemann ist 25 Jahre alt, IT-Angestellte und Masterstudentin. Sie muss sich unter anderem mit Kandidatinnen aus Hofweier, Ettlingen, Kernen und Rottenburg am Neckar auseinandersetzen.

Entscheidung wird spannend

"Die acht von den Usern am Anfang des Jahres auserwählten Frauen decken ein unheimlich breites Spektrum ab. Jede verkörpert die Leidenschaft zu den handwerklich gebrauten Bieren aus den heimischen Gefilden auf ihre ganz eigene Art und Weise", sagt Denni Föll, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des baden-württembergischen Brauerbunds. Es sei unheimlich spannend, für welche Königin und für welche Prinzessin sich die Jury am 9. Oktober entscheiden werde. Eines stehe aber jetzt schon fest: Es werde eine würdige Nachfolgerin der amtierenden Bierkönigin Laetitia Nees aus Eggenstein-Leopoldshafen geben.

Unter Einhaltung der geltenden Abstands- sowie Hygieneregeln wird die Finalveranstaltung im Bierkrugstadel in Bad Schussenried stattfinden. Dort werden die Finalistinnen wie bereits im vergangenen Jahr mittels unterhaltsamer Aufgaben sowie einem kleinen Wissenstest von einer Jury bewertet. Noch am gleichen Abend wird der Stabwechsel vor Publikum in Bad Schussenried stattfinden und die Regierungszeit der "baden-württembergischen Bierkönigin 2020/2021" mitsamt ihrer als Verstärkung sowie Vertretung fungierenden "baden-württembergischen Bierprinzessin 2020/2021" beginnen.

Weitere Informationen: Die Finalkandidatinnen präsentieren sich unter www.bierkoenigin-bw.de

Artikel bewerten
4
loading

Ihre Redaktion vor Ort Albstadt

Karina Eyrich

Fax: 07431 9364-51

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.