Der Damm am Mühlbach ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag verschwunden. Foto: Polet

Der Biber vom Mühlkanal ist inzwischen am Mühlbach am Werk. Der schon relativ stabile Damm, den der Biber dort innerhalb kürzester Zeit errichtet hat, ist nun allerdings verschwunden – Hartmut Polet und Karl Wezel vermuten, dass hier jemand seine Finger im Spiel hatte.

Sulz - "Man könnte meinen, es ist eine Firma zugange", sagt Hartmut Polet und lacht. Am Mühlbach zwischen Renfrizhausen und Mühlheim treibt derzeit ein Biber sein Unwesen. Im Nullkommanichts hat das Nagetier hier einen halben Meter hohen Damm errichtet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen