Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Beuron Radfahrerin von Zug erfasst und getötet

Von
Zwischen Langenbrunn und Beuron ist eine Radfahrerin von einem Zug erfasst und getötet worden. (Symbolfoto) Foto: dpa

Beuron - Bei einem Unfall, der sich am Sonntag gegen 14 Uhr zwischen Langenbrunn und Beuron ereignete, wurde eine 66-jährige Radfahrerin an einem Bahnübergang von einem Zug erfasst und erlitt tödliche Verletzungen.

Die Frau fuhr nach Polizeiangaben im Bereich Talhof mit dem Rad über einen unbeschrankten Bahnübergang, übersah dabei offenbar einen aus Richtung Sigmaringen heranfahrenden Zug sowie die Lichtsignale am Bahnübergang und wurde vom Zug erfasst.

Während der Unfallaufnahme war die Zugstrecke zwischen Sigmaringen und Tuttlingen gesperrt.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.