Der neu gestaltete Spielplatz in der Bettelenstraße in Schwenningen ist ab sofort für die Kinder und deren Eltern geöffnet. Foto: Stadt VS/Armin Scherzinger

Der Spielplatz Bettelenstraße in Schwenningen wurde nach erfolgter Neugestaltung wieder geöffnet.

Mit der Neugestaltung konnte die Fläche mit den Spielangeboten nahezu verdoppelt und somit deutlich erweitert werden, zeigt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung auf.

Jetzt befindet sich auf dem neuen Spielplatz ein Karussell, eine Kletterspielkombination mit Rutsche und eine Viererwippe innerhalb einer großen Sandfläche sowie eine Schaukelkombination mit verschiedenen Schaukelsitzen, darunter auch eine inklusive Vogelnestschaukel.

Die bereits auf dem Spielplatz vorhandene Tischtennisplatte und eine Stehwippe wurden Instand gesetzt und innerhalb des Geländes wiederverwendet.

Zwischen dem schönen Altbaumbestand wurden zur Eingrünung zahlreiche Sträucher gepflanzt, informiert die Stadt weiter.

Die Erschließung des gesamten Spielplatzes erfolgt über einen gepflasterten Fußweg über den alle Spielangebote erreichbar sind. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wurde um den gesamten Spielplatz herum ein Stabmattenzaun gebaut.

So sieht es auf dem neuen Spielplatz aus. Foto: Stadt VS/Armin Scherzinger

Die Gesamtkosten der Maßnahme, einschließlich der derzeit laufenden Fertigstellungspflege, belaufen sich nach Angaben der Stadt auf etwa 142 000 Euro. Projektleitung, Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung erfolgten durch die Abteilung Stadtgrün des Grünflächen- und Tiefbauamtes. Die Arbeiten wurden durch die Firma Späth Gartengestaltung aus Villingen im Auftrag der Stadt ausgeführt.