Die regelmäßig angebotenen Events des Moped- und Technikmuseums werden gut angenommen. Das Bild wurde bei der Wiedereröffnung im Juli aufgenommen Foto: Suttheimer

Erst gab es eine viermonatige Verzögerung wegen der Corona-Pandemie. Aber dann war es soweit. Es war der 3. Juli dieses Jahres, als Herbert Riegger das Museum Moped- und Technikwelt Blumberg in Zollhaus mit über 2000 Exponaten wieder eröffnete. Die Einrichtung wird von dem gemeinnützigen Verein zur Erhaltung alter Gebrauchsgüter getragen.

Blumberg - "Die Corona-Pandemie hat uns sehr geplagt", sagt er. Deshalb blickt er auf eine eher durchwachsene Saison mit schwierigem Start zurück. Denn sei trotz teilweise schlechten Wetters der Besucherandrang klasse gewesen, berichtet er. "Ich sehe das bald zu Ende gehende Jahr als Start für 2022", zeigt sich der Museumschef optimistisch.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€