Die "2" ist Trumpf in diesem Monat bei den Schnapszahl-Hochzeiten. Die Nachfrage ist bei den Standesämtern allerdings ganz unterschiedlich. Foto: Björn Otterbeck – stock.adobe.com

Im Februar tauchen sie gleich zweimal auf: sogenannte Schnapszahldaten. Solche Zahlenfolgen (2.2. und 22.2.2022) sind selten, aber auch Anlass, an diesen Tagen unbedingt heiraten zu wollen? Die Standesämter der Gegend wissen mehr, der Astrologenverband, ob die Sterne günstig stehen.

Horb/Region - Ein Ansturm ist beim Standesamt in Waldachtal bisher ausgeblieben: Für die beiden Daten 2.2.2022 und 22.2.2022 seien keine Anfragen eingegangen, teilt Bettina Axt von ebenjenem Amt unserer Redaktion mit. Somit finde auch keine Trauung an diesen Tagen statt. Ein Termin dauere im Übrigen zwischen 20 und 30 Minuten, je nachdem ob das Brautpaar Musikwünsche habe oder sonstige Beiträge in die Trauung einbringe wolle.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen