Eine Polizeistreife kontrollierte die Anwesenden. (Symbolfoto) Foto: Checubus/ Shutterstock

Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen das Treffen einer fünfköpfigen Gruppe auf dem "Berner Feld" aufgelöst.

Rottweil - Wie die Beamten mitteilen, hatte eine Polizeistreife die Gruppe gegen drei Uhr angetroffen. Die fünf Teilnehmer trafen sich mit ihren Autos und unterhielten sich.

21-Jährige feiert Geburtstag

Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass eine 21-Jährige Geburtstag hatte und sich die Anwesenden deswegen trafen. Da dieses Treffen nach Angaben der Polizei allerdings gegen die aktuellen Kontaktbeschränkungen verstieß, wurde die Gruppe belehrt und aufgefordert, die private Feier aufzulösen. Die Fünf kamen den Anweisungen der Beamten auch bereitwillig nach.

Anzeige wegen Verstoß gegen Kontaktbeschränkungen

Allerdings müssen sie dennoch mit einer Anzeige rechnen. Wie die Polizei betont, werde in Anbetracht des aktuellen Infektionsgeschehens wieder verstärkt auf die Einhaltung der Beschränkungen geachtet.