5000 Euro als Erlös der „RNuD“-Konzerte spenden die Musiker und Musikerinnen um Eric und Carsten Dörr diesmal an drei Adressen. Foto: Birgit Heinig

Vor zehn Jahren wurde das Benefiz-Band-Projekt „Ruhige Nummern und Duette“ von den Villinger Brüdern Eric und Carsten Dörr aus der Taufe gehoben.

Ein an zwei Abenden voll besetzter Klosterhof macht deutlich, wie gut sich die handgemachte Musik der regionalen Künstler inzwischen etabliert hat.