Ein Hund wurde bei der Beißattacke verletzt. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

Ein Labrador ist am Samstag in Vöhrenbach von einem freilaufenden Hund angegriffen und verletzt worden.

Vöhrenbach - Gegen 15.30 Uhr war der 57-jährige Hundebesitzer mit seinem Labrador-Mischling auf der Herzogenweilerstraße nahe des Friedhofs unterwegs. Plötzlich rannte ein freilaufender japanischer Akita Inu einer 39-Jährigen auf sie zu.

Verletzungen durch Beißattacke

Er griff den Labrador sofort an und biss ihn am Genick und dem Kopf. Der verletzte Hund wurde zum Tierarzt gebracht und dort behandelt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: