Ein Jugendlicher ist zwischen Altenheim und Müllen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Foto: Pleu

Zu einem Unfall ist es Montag gegen 18 Uhr auf der Kreisstraße  5330 gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fanden Mäharbeiten am Entwässerungskanal zwischen Altenheim und Müllen statt, die nicht durch Warnschilder ersichtlich gemacht wurden. Als ein Arbeiter offenbar unachtsam auf die Fahrbahn trat, wurde er von einem auf der K 5330 in westliche Richtung fahrenden Auto eines 56-Jährigen erfasst.

Dabei wurde der Jugendliche schwer verletzt und durch den Rettungsdienst und Notarzt versorgt. Der Schaden des Autos kann derzeit noch nicht beziffert werden.