Zunächst wird von der Umspannstation in Hinteraichhalden ein Graben in Richtung Kreisstraße ausgehoben. Foto: Wegner

Bis zu einem Monat könnte es leichtere Verzögerungen beim Verkehr auf der Kreisstraße in Aichhalden am Ortsausgang in Hinteraichhalden Richtung Sulgen geben: Dort regelt seit Montag eine Baustellenampel den Verkehr.

Aichhalden - Beantragt ist die Baustelle beim Landratsamt Rottweil bis Freitag, 19. März. In der Regel seien die meisten Baustellen und damit die Beeinträchtigung für den Verkehr schneller beendet, weiß Aichhaldens Bürgermeister Michael Lehrer.

Eigentlich waren die Arbeiten bereits im November geplant, wurden aber in das Frühjahr verschoben, sagt Oberstraßenmeister Sigmund Villing.

Gebaut wird, so Lehrer, eine Verstärkung der Stromversorgungsleitung im 20-Kilovolt-Netz in Richtung des Gewerbegebiets. Dort steht bereits die neue Umspannstation.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: