Ein Banner am Bauzaun weist darauf hin, dass die Baustelle entlang des Radwegs zwischen Althengstett und Ostelsheim videoüberwacht wird. Foto: Gemeinde Althengstett

Bereits in der ersten Nacht nach der Baustelleneinrichtung am Radweg zwischen Althengstett und Ostelsheim kam schweres Baugerät abhanden. Langfinger dürften nach den nun getroffenen Maßnahmen kaum mehr eine Chance haben.

Althengstett/Ostelsheim - Ob bei Tag oder Nacht: Geklaut wird aus Rohbauten und von Baustellen alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Rohre, Heizkörper, Waschbecken, oder gar komplette Heizkraftanlagen werden gestohlen. Oder eben schweres Baugerät wie Ende März von der Baustelle im Bereich des Landesstraße 183 bei Althengstett. Bei der Baumaschine handelte es sich nach den Angaben der Polizei um eine Wacker DPU 6555 Rüttelplatte, Baujahr 2015, im Wert von rund 5000 Euro. Das Gerät mit 1-Zylinder-Diesel-Viertakt-Motor ist zwar nur etwa 1,50 Meter hoch, einen Meter lang und etwa 80 Zentimeter breit, wiegt aber rund 500 Kilogramm und ist somit nicht ganz einfach zu transportieren. Auch Container wurden nach Angaben des Bauunternehmens aufgebrochen.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: