Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Basketball Wiha Panthers verpflichten Filip Kukic

Von
Eine Szene aus der vergangenen ProB-Saison. Filip Kukic (weißes Trikot) fährt einen Angriff gegen die Panthers (hier mit Hannes Osterwalder). Foto: Panthers

Basketball - Die wiha Panther Schwenningen haben den talentierten Aufbauspieler Filip Kukic (21 Jahre alt, bisher Rheinstars Köln/ProB) verpflichtet.

Panthers-Coach Alen Velcic war Kukic auch beim 72:65-Sieg der Schwenninger in der vergangenen Saison in Köln positiv aufgefallen. Damals war der 1,88 Meter große Point-Guard mit 14 Punkten einer der besten Akteure der Kölner. "Für sein junges Alter hatte Filip einen routinierten Auftritt hingelegt", so der Schwenninger Trainer. Über den weiteren Verlauf der vergangenen ProB-Saison hinweg gelangen dem Aufbautalent durchschnittlich 6,8 Punkte pro Spiel.

Sein Kölner Teamkollege und Liga-Topscorer Tucker Hammond traut Filip Kukic einiges in den nächsten Jahren zu: "on den jungen Spielern unseres letztjährigen Kölner Kaders hat mich Filip Kukic am meisten beeindruckt. Er hat sich als Point-Guard prächtig entwickelt. Ich bin mir sicher, dass er eine guteZukunft vor sich hat." Mit dem Wechsel nach Schwenningen sucht Filip Kukic erstmals außerhalb von Köln eine basketballerische neue Herausforderung. "Es war einfach die Zeit für einen Wechsel gekommen. Mich hat bei den Panthers überzeugt, dass der Klub sehr professionell ambitioniert ist. Ich will hier den nächsten Schritt schaffen. Filips Vater war ebenfalls ein Profibasketballer.

"Filip ist ballsicher, hat ein gutes Spielverständnis und eine guten Wurf. Dazu ist er jung und ein harter, demütiger Arbeiter. Auch wenn er von einem Absteiger aus der ProB kommt, bringt er alle Zutaten mit, um sich bei uns weiterzuentwickeln und in der ProA den nächsten Schritt zu schaffen", betont Trainer Alen Velcic.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.