Mit Shaun Willett präsentieren die wiha Panthers Schwenningen ihren zweiten Neuzugang für die kommende Saison in der zweiten Basketball Bundesliga ProA. Der 23-jährige Amerikaner gilt als vielseitiger Forward, der nach einer glänzenden Collegekarriere und einem starken ersten Profijahr in Luxemburg bereit für den nächsten Schritt in seiner Karriere ist. Die Kaderplanung der wiha Panthers nimmt damit nach der Verpflichtung von Spielmacher Nate Britt und der Vertragsverlängerung von Ivan Mikulic langsam Fahrt auf. Der im US-Staat Florida geborene Willett hat sich schon zu Collegezeiten bei der Queens University in Charlotte einen Namen als athletischer, spektakulär aufspielender Forward gemacht. Bei den wiha Panthers möchte der athletische Forward den nächsten Schritt in seiner Karriere machen und sich in der ProA beweisen. "Ich freue mich schon wahnsinnig darauf, nächste Saison für die wiha Panthers spielen zu können", erklärte Shaun Willett nach erfolgter Vertragsunterschrift. "In den Gesprächen mit Coach Alen Velcic ist mir schnell klar geworden, dass Schwenningen ein großartiger Basketballstandort ist, an dem ich meine Stärken einbringen und mich weiterentwickeln kann. Ich bin mir sicher, dass wir eine tolle Saison vor uns haben." Panthers-Trainer Alen Velcic freut sich über den vielversprechenden Neuzugang: "Shaun ist ein vielseitiger Forward, der mich von seinen Spielanlagen her an Rasheed Moore erinnert. Als etwas kleinerer, schneller Forward ist er genau der Spielertyp, den ich auf der Position 4 bevorzuge. Shaun war einer meiner Wunschspieler, und er bringt mit seiner unglaublichen Physis und Athletik Attribute mit, die genau zu unserem Spielstil passen."