Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Basketball SG Schramberg lässt zum Start aufhorchen

Von
Das Männerteam der SG Schramberg startete mit einem Überraschungssieg in die neue Saison. Foto: Kälble Foto: Schwarzwälder Bote

BEZIRKSLIGA WEST HERREN SG Schramberg – BV Villingen-Schwenningen II 72:67 (28:14, 10:19, 13:14, 21:20) (hor). Das Derby ging zum Saisonstart an die Gastgeber. Das Team aus der Talstadt erwischte einen sehr guten Start und führte nach den ersten zehn Minuten bereits mit 14 Punkten Vorsprung.

Im zweiten Abschnitt riss allerdings der Faden und Gäste verkürzten um neun Zähler zum 38:33-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel war es eine enge Partie, die in der 30. Minute nach dem dritten Viertel 51:47 stand. Der letzte Durchgang war auf beiden Seiten von etlichen Fouls gekennzeichnet. Bei Schramberg war Viktor Manwajler mit fünf Fouls vorzeitig aus dem Spiel. Auf Seiten der BV-Herren aus dem Zwölferkader war die Begegnung nach dem fünften Vergehen sogar für satte vier Akteure vor der Sirene Schluss: David Tidas, Viktor Kaufmann, Marvin Hipp sowie Dominik Byrne.

Und so ließ sich Schramberg den Vorsprung nicht mehr entreißen, gewann die letzten zehn Minuten mit 21:20 und letztlich das Spiel mit fünf Punkten mehr. Überragender Mann bei den Hausherren war Emile Mugaba, der sagenhafte 30 Punkte im Korb versenkte und überdies noch drei Distanzwürfe versenkte. In der Dreierbilanz lag Schramberg mit 5:7 hinten, da die Gäste insgesamt fünf verschiedene Dreierschützen hatten. Topscorer Kaufmann, der an guten Tagen für sechs bis neun Dreier gut ist, traf allerdings nur einmal. SG Schramberg: Marc Jäckle (19), Dominik Lauble (4), Florian Lauble (13), Eugen Manwajler (4), Viktor Manwajler (2), Emile Mugabo (30), Dominik Okon, Mahmoud Mohamad, Filip Marcius, Tobias Krisp, Simon Elbel, Firat Aksu.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.