Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Basketball Panthers feiern zweiten Saisonsieg

Von
Für die Panthers lief es rund. Foto: Michael Kienzler

Die wiha Panthers Schwenningen haben in der ProA ihr Heimspiel gegen Team Ehingen/Urspring vor 650 Zuschauern souverän mit 101:67 gewonnen und damit ihren zweiten Saisonsieg gefeiert.

"Wir haben einen Sahnetag erwischt. Besonders gefreut hat mich", so Panthers-Coach Alen Velcic, "dass unsere zuletzt so intensive Trainingsarbeit in der Defense so klar zu erkennen war. In der Offense haben wir mit viel Geduld gespielt und viele gute Entscheidungen getroffen".

Die Schwenninger legten mit einem überragenden ersten Viertel (38:11) die Grundlage für diesen wichtigen zweiten Saisonsieg. Waren am Donnerstagabend bei den Panthers Michael Lewis, Rasheed Moore, der starke Leon Friederici, David Dennis und Yasin Kolo auf dem Feld, dann wurden die Ehinger phasenweise spielerisch regelrecht zerlegt. "Wir waren chancenlos", gratulierte Gästecoach Domenik Reinboth. Wenige Sekunden vor dem Ende übertraf Sergey Tsvetkov mit einem Dreier die Hunderter-Marke. Beste Scorer bei den Panthers waren Rasheed Moore (21 Punkte) und David Dennis (15).

Für den ProA-Aufsteiger geht es am Sonntag (17.30 Uhr) mit dem mit viel Spannung erwarteten Gastspiel bei den Karlsruhe Lions weiter.

Fotostrecke
Artikel bewerten
2
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.