Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Basketball Panthers-Coach Alen Velcic gibt Richtung vor

Von
Trainingsauftakt bei den wiha Panther Schwenningen. Foto: Michael Kienzler

Laufen, laufen, laufen: Gleich richtig zur Sache ging es für die wiha Panthers beim Trainingsauftakt am Montagvormittag in der Deutenberghalle.

Die Trainer Alen Velcic und Boyko Pangarov Senior hatten eine stramme Mischung aus Konditions-, Offense- sowie Defenseübungen zusammengestellt. Immer wieder dazwischen ließen die Coaches einen Kreis bilden – oder führten Einzelgespräche.

Kosta Karamatskos und Sergey Tsvetkov fehlten berufsbedingt. Neuzugang Junior Searcy hat noch Knieprobleme. Auch der ebenfalls neu verpflichtete Noah Kamden (Infekt) konnte das komplette Programm noch nicht mitmachen.

Zweimal täglich bereiten sich die Panthers nun auf ihr neues Kapitel in der ProA vor. "Der Teamspirit stimmt bereits. Das sind alles super Jungs. Sie unternehmen schon viel privat gemeinsam", freut sich Alen Velcic. 

Artikel bewerten
0
loading
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.