Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Basketball Neuen Spielplan in der ProA gibt es noch nicht

Von
Sergey Tsvetkov wird neuer Nachwuchskoordinator. beim BV Villingen-Schwenningen. Foto: Schwarzwälder Bote

Die wiha Panthers müssen weiter auf den neuen Saisonspielplan in der ProA warten. Zwei neue Center sollen zeitnah verpflichtet werden.

(mib). Am Wochenende trafen sich alle Vereine der Zweiten Basketball Bundesliga ProA und ProB zur Saisontagung in Paderborn. Der neue Saisonplan (Start am 21. September) der ProA steht noch nicht, weil immer noch keine Entscheidung gefallen ist, ob die Nürnberg Falcons von der ProA in die Bundesliga aufsteigen können oder nicht. Klar ist aber, dass die ProA – bis auf eine Länderspielpause im November – auch zwischen den Jahren durchspielen wird. Acht Spieler des neuen Panthers-Kader stehen bereits fest. In dieser Woche will der ProA-Aufsteiger noch seine zwei neuen Center präsentieren. Sergey Tsvetkov soll neben dem Zwölf-Mann-Kader mit einer Lizenz ausgestattet werden. Er wird ab der neuen Saison als neuer Nachwuchskoordinator beim BV Villingen-Schwenningen arbeiten.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.