Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Basketball Junior Searcy freut sich auf eine Rückkehr

Von
Junior Searcy ist in Ludwigsburg aufgewachsen. Foto: Panthers

Die wiha Panthers Schwenningen haben ihren zweiten Neuzugang verpflichtet. Es kommt Junior Searcy. Der 23-jährige Deutsch-Amerikaner wechselt aus Florida in die Neckarstadt.

Einsetzbar ist Junior Searcy als Shooting-Guard und auch als Small Forward. Aufgewachsen ist der 1,93 Meter große Neuzugang in Ludwigsburg. "Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit Junior Searcy einen Spieler nach Schwenningen zu holen, den kaum eine andere Mannschaft auf dem Radar hatte. Für einen jungen deutschen Spieler verfügt er über eine unglaubliche Athletik und bringt alles mit, um sich als echter Steal zu entpuppen. Er wird bei uns auf den Positionen 2 und 3 eingesetzt. Ich denke, dass wir sehr viel Freude an ihm haben werden", unterstreicht es Panthers-Coach Alen Velcic.

Krachende Dunks zählen zwar mit zum Grundrepertoire des neuen Panther, doch beim Division 2-Team in Florida arbeitete Junior Searcy auch an den Grundlagen seines Spiels. In seinen drei Jahren in Saint Leo reifte der Deutsch-Amerikaner zum Starter und legte sich einen verlässlichen Distanzwurf zu, den er in seinem letzten Collegejahr zur starken 38 Prozent Wurfquote einnetzen ließ.

In seinem Abschlussjahr war er mit durchschnittlich 10,7 Punkten der drittbeste Scorer seines Teams in Florida.

Für den 23-Jährigen geht mit dem Engagement in Schwenningen ein großer Traum in Erfüllung. "Meine Mutter ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Sie hat meinen Vater hier kennengelernt, als er bei der US-Army in Deutschland stationiert war. Ich bin in Ludwigsburg geboren worden und hatte immer das große Ziel, eines Tages in mein Geburtsland zurückzukehren und dort Basketball zu spielen. Dass ich nun die Chance habe, bei den Panthers meine Karriere in Europa zu starten, ist etwas ganz Besonderes für mich! Die Gespräche mit Coach Alen Velcic waren super. Er hat großes Vertrauen in mich und schon so viele Spieler weiterentwickelt. Ich freue mich riesig darauf, Teil des erfolgreichen Schwenninger Basketballprogramms zu sein", sagt Junior Searcy.

Bill Borekambi wird bleiben

Wie erwartet hat Bill Borekambi seinen Vertrag bei den Panthers am Freitagnachmittag verlängert (wir haben berichtet). Die Vertragsverlängerung von Top-Scorer Rasheed Moore dürfte am Wochenende perfekt werden.

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.