Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Basketball Falcons legen mit Heimsieg los

Von
Spielertrainer Al Elliott legte mit den Falcons einen gelungenen Saisonstart hin. Foto: Stoll Foto: Schwarzwälder-Bote

BEZIRKSLIGA TSG Balingen – Pfrondorf Squirrels 74:61 (32:31). Basketball-Bezirksligist TSG Balingen hat in einem ersten Saisonspiel einen 74:61-Heimsieg über die Pfrondorf Squirrels gefeiert. Dabei kam der Vizemeister der vergangenen Spielzeit der Empfehlung eines Auftakterfolgs über den TV Derendingen III in die Balinger Kreissporthalle. Doch die Falcons um ihren Spielertrainer Al-Ricardo Elliott gingen die Partie mit breiter Brust an. In der Anfangsphase fehlte den Gastgebern noch die Konstanz im Abschluss und in der Abwehr – Pfrondorf blieb in Schlagdistanz. Am Ende des ersten Viertels führte die TSG knapp mit 18:16. Auch im zweiten Viertel blieben die Gäste dran. Zur Pause lag Balingen mit gerade einmal 32:31 in Front.

In der zweiten Hälfte erhöhten die Falcons die Schlagzahl und spielten konsequent ihre Systeme im Angriff. Auch die Abwehr stand nun kompakt, was den Vizemeister der vergangenen Spielzeit immer wieder zu Distanzwürfen oder Ballverlusten zwang. Im dritten Viertel bauten die Eyachstädtern ihren Vorsprung sukzessive auf 56:47 aus. Mit einer ausgeglichenen Spielerrotation war die Balinger Offensive nicht berechenbar, insgesamt trugen sich elf Spieler in die Scorerliste ein. Auch im letzten Spielabschnitt ließen die Hausherren nicht locker. Sie erhöhten den Druck noch einmal und feierten einen verdienten 74:61-Erfolg.

Am kommenden Sonntag reisen die Falcons zum Lokalderby bei den Rottweil Werewolves (18 Uhr, Doppelsporthalle). Eine schwere Aufgabe für das Elliott-Team, denn die Rottweiler haben mit Siegen über den KKK Haiterbach II (87:57) und beim TV Derendingen III (64:46) einen Sahnestart hingelegt und werden als einer der Favoriten auf die Meisterschaft gehandelt. TSG Balingen: Nestle (16), Morgan (9), Elliott (8), Gummels (8), Wachter (8), Watson (8), Lohner (7), Kaiser (3), Schaad (3), Scheuring (2), Walker (2), Beka.

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.