Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Basketball Panthers: Alispahic bleibt – Zagorc kehrt zurück­

Von
Trägt in der neuen Runde wieder das Panthers-Trikot: Jaka Zagorc. Foto: Marc Eich

Die Wiha Panthers VS setzen in ihrer Kaderplanung weitere Meilensteine. Center Edin Alispahic, von den Trainern der 1. Regionalliga zum wertvollsten Spieler der gesamten Liga gewählt, wird weiterhin das Trikot der Panthers tragen. Ferner kehrt mit dem Slowenen Jaka Zagorc ein exzellenter Aufbauspieler zurück.

Zagorc verspürte im vergangenen Winter Heimweih. Er hatte zudem ein finanziell lukratives Angebot aus der Heimat, mit dem die Panthers nicht mithalten konnten. "Jaka hat sportlich eine Lücke hinterlassen, die kaum zu schließen war", so Velcic.

Für die neue Saison war es das Wunschprojekt, Zagorc zurückzuholen. "Wir hatten nun mehr Zeit und konnten ihm einen Vollzeitarbeitsplatz vermitteln. Jaka ist es wichtig, etwas aus seinem Leben zu machen. Hier kann er beruflich und sportlich durchstarten", freut sich Velcic über die Rückkehr des Aufbauspielers.

"Mir hat es menschlich sehr gut im Team gefallen. Es spricht für die Jungs, welch fantastische Rückrunde sie gespielt haben", meint Zagorc. Dieser spielte mit vier Assists und knapp neun Punkten im Schnitt eine starke Runde in Slowenien und führte sein Team nach oben. Der 1,92 m große Aufbauspieler gilt als extrem athletisch und verfügt über eine herausragende Spielübersicht.

Edin Alispahic war ebenfalls ein wichtiger Baustein. "Edin ist einer der besten Spieler, die jemals hier gespielt haben", lobt Velcic. In den entscheidenden Phasen habe Alispahic Verantwortung übernommen. Er sei zudem ein echter Teamplayer. Alispahic, gerade 28 Jahre alt geworden, gilt als kompletter Frontcourt-Spieler. Mit 2,08 m bringt er Gardemaß mit. Auch seine Wurfquoten können sich sehen lassen.

"Wir werden vermutlich noch einen US-Amerikaner verpflichten und hoffen zudem, dass Samba Thiam noch eine Saison dranhängt. Die restlichen Kaderspots werden wir sorgsam ergänzen", gibt Velcic einen Einblick in die weitere Planung. Der bisherige Kader: Julius Zurna, Boyko Pangarov, Nikola Fekete, Sergej Tzvetkov, Jaka Zagorc und Edin Alispahic.

 
 

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading