Unbekannte haben sich in in der Nacht auf Mittwoch zu mehreren Kindertageseinrichtungen im vorderen Kinzigtal Zutritt verschafft. Foto: Inderlied

Gleich vier Mal haben sich unbekannte Täter in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam Zutritt zu Kindertagesstätten in Zell, Biberach und Gengenbach verschafft.

Durch Aufhebeln der Eingangstüren gelangten der oder die Täter in die Gebäude, teilt die Polizei mit. Nach gewaltsamen Öffnen der Bürotüren wurden die Räume mutmaßlich nach Bargeld durchsucht. In einem Fall gelang es den Einbrechern, Beute zu machen.

Die Höhe des entstandenen Schadens kann laut Polizei noch nicht genau beziffert werden. Ob die vier Einbrüche miteinander in Verbindung stehen, ist unter anderem Gegenstand der ermittelnden Polizeibeamten der Polizeiposten Gengenbach und Zell.