Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Zuschauer lachen und singen bei Auftritt lauthals mit

Von
In ihrem Element: die fünf Mitglieder der Band Füenf auf der Bühne der Stadthalle. Foto: Irion Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen. Einiges zu lachen haben die Besucher in der Balinger Stadthalle beim Auftritt der Stuttgarter Band Füenf gehabt. Diese präsentierte ihr kunterbuntes Programm "005 – Im Dienste Ihrer Mayonnaise".

Mit schrägen Ständchen, irrwitzigen Anekdoten und interaktivem Programmpunkten sorgte das A-cappella-Quintett für einen Abend voller guter Laune.

Die Band wurde vor 23 Jahren gegründet und hat sich seither einen Namen im Genre A-cappella gemacht. Momentan besteht "Füenf" aus den drei Tenören Christian Langer, Jens Heckermann und Kai Podack, dem Bass Francesco Cagnetta und dem Bariton Patrick Bopp. Über die Jahre hinweg hat das Quintett zahlreiche Songs und Alben veröffentlicht.

In Balingen präsentierte es nun seine zehnte Show, die nicht nur Ohrwürmer zu bieten hatte, sondern auch gute Unterhaltung zwischen den einzelnen Liedern. Moderiert wurde der Abend abwechselnd von den einzelnen Bandmitgliedern. Die Themen der Lieder reichten dabei von der unerträglichen Nachbarschaft über Probleme mit der Schwiegermutter bis hin zum selbstverliebten Chef, der einen unter Bergen von Papierkram begraben will.

Die selbstironische Vortragsweise und der ironische Unterton kamen beim Publikum besonders gut an – lautstarkes Gelächter brauste immer wieder auf. Die Kombination aus Gesang und Wortdrehern fand ebenfalls großen Anklang.

"Füenf" legte viel Wert auf den Kontakt mit den zahlreichen Besuchern in der Stadthalle, die nahezu ausverkauft war. So stimmte Patrick Bopp einen von der Band selbst ernannten spanischen Sommerhit an. Danach waren die Zuschauer aufgefordert, auf Zuruf des Sängers möglichst lautstark mitzusingen und Bewegungen zu machen, die dieser auf der Bühne zeigte. Das in zwei Gruppen aufgeteilte Publikum folgte mit viel Gelächter den schrägen Anordnungen. Die Band ließ ihren Zuschauern kaum eine Verschnaufpause; ein Lacher folgte dem nächsten. Hierfür erntete das Quintett denn auch viel Beifall.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading