Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Zillhausener Wasserfall eine ausgezeichnete Besonderheit

Von
Großer Bahnhof: Der Zillhausener Wasserfall ist nun offiziell ein Geopoint der Schwäbischen Alb. Bei der Einweihung waren viele mit dabei. Foto: Irion Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen-Zillhausen. Wer gelegentlich wandern geht, der weiß, dass die Schwäbische Alb eine besondere geologische Vergangenheit hat, die man an vielen Orten bewundern kann. Deren Geschichte beginnt vor 200 Millionen Jahren – während dieser Zeit prägten Vulkanausbrüche, Meteoriteneinschläge und Ablagerungen die Landschaft. Einen Zeitzeugen dieser Naturschauspiele gibt es in Zillhausen zu bestaunen: Der Wasserfall am Büttenbach. Dieser wurde nun, nach dem Schiefererlebnis in Dormettingen und dem Steinbruch in Nusplingen, als dritter sogenannter Geopoint im Zollernalbkreis vom Geopark Schwäbische Alb ausgewiesen.

Für die Gemeinde Zillhausen, die sich selbst Wasserfalldorf nennt, stellte die Einweihung ein bedeutendes Ereignis dar. Siegfried Roth, Geschäftsführer des Geoparks Schwäbische Alb, beschrieb den Wasserfall bei der Einweihung als einen Höhepunkt: "Die Gesteinsschichten, die das Bild des Wasserfalls prägen, stammen aus dem Braunjura. Da diese nur sehr selten aufgeschlossen sind, bekommen wir hier einen beispielhaften Einblick in die Geschichte der Schwäbischen Alb", so Roth.

Der am Wanderweg in Zillhausen gelegene Wasserfall ist dank seinem tiefen Gefälle der dritthöchste auf der Schwäbischen Alb. 26 Meter stürzt das Wasser dort in die Tiefe, 17 Meter davon im freien Fall in das sogenannte Wunderloch. Aufgrund der zuletzt regenarmen Monate wurde eigens für die Eröffnung Wasser angestaut, damit die volle Pracht des Wasserfalls bestaunt werden konnte. Rudi Hezel übernahm die Öffnung des angestauten Wassers, das die Stufe am Büttenbach hinunterstürzte und ein erstaunliches Spektakel bot.

Balingens Oberbürgermeister Helmut Reitemann zeigte sich erfreut über die Anerkennung für den Wasserfall: "Dieser Geopoint stellt ein weiteres Puzzlestück in der Aufwertung unserer besonderen Landschaft dar, die als eine Art offenes Geschichtsbuch der Jurazeit landesweit ihresgleichen sucht." Durch die Auszeichnung gewinne der Wasserfall an Bedeutung, was angesichts seiner besonderen geologischen Merkmale verdient sei, so Reitemann weiter.

Roth und Reitemann enthüllten das Geopoint-Schild im Dabeisein des Zillhauser Ortschaftsrats, Vertretern des Landratsamts und interessierter Bürger. Dadurch können sich Wanderer nun über dessen Besonderheit informieren.

Das am Zillhauser Wanderweg gelegene Naturschauspiel ist eine Rarität der Schwäbischen Alb: Die regionalen Kalksteine, die noch aus der Zeit des Weißen Juras stammen, sind eigentlich keine guten Wasserspeicher. Normalerweise versickert jeglicher Niederschlag in Spalten und Ritzen des Gesteins und fließt dann unterirdisch ab.

Den Wasserfall verdankt Zillhausen seiner besonderen Lage am Albtrauf, einem in mehrere Schichtstufen unterteilten Steilabfall. Durch verschiedene geologische Prozesse, die die Abtragung des Gesteins begünstigen, bildete sich am Büttenbach eine Stufe aus, wodurch der Wasserfall entstand. Dort treten die besonderen Schichten des Braunjuras zutage, die den Wasserfall so besonders machen.

Artikel bewerten
5
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading