Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Weste soll blütenweiß bleiben

Von
Tina Fuhrmann und der TV Weilstetten wollen ungeschlagen bleiben. Foto: Kara Foto: Schwarzwälder-Bote

LANDESLIGA FRAUEN TV Weilstetten – SV Remshalden (Sonntag, 15 Uhr, Längenfeldhalle Balingen). Das Topspiel der Landesliga steigt am Sonntag in der Längenfeldhalle, wenn der verlustpunktfreie Ligaprimus den Tabellenzweiten aus Remshalden empfängt.

16:0 Punkte holten die "Füchse"-Frauen aus den bisherigen acht Partien und setzten damit ein klares Signal in Richtung sofortigen Wiederaufstieg. Nach dem Willen von TVW-Trainer Benjamin Groetzner soll dies auch nach der Partie gegen Remshalden , das bislang zwei Niederlagen (16:21 gegen Nendingen-Tuttlingen-Wurmlingen und 23:27 gegen Schorndorf) einstecken musste, auch so bleiben. "Wir haben den Anspruch, unsere Heimstärke unter Beweis zu stellen und gegen Remshalden alles dafür tun, um die zwei Punkte hier bei uns zu behalten."

Der TVW-Coach sieht in den Gästen aus dem Remstal "einen Gegner auf Augenhöhe, der vor allem stark über den Kreis ist. Aber wir haben uns entsprechend vorbereitet und richten den Blick auf unser Spiel, das wir durchbringen wollen. Dazu müssen wir aber ein paar Schwächen, die wir zuletzt gezeigt haben, abstellen. Wir waren teilweise zu hektisch im Angriff. Gerade wenn wir mit der ersten Welle nicht durchkommen, müssen wir im stehenden Angriff geduldiger sein und unsere Angriffe so lange ausspielen, bis sich die Lücke zum Abschluss bietet."

Personell kann Groetzner am Sonntag im Gipfeltreffen auf seinen bewährten Kader zurückgreifen. "Zuletzt hatten wir im Training krankheitsbedingt einige Probleme. Aber das hat sich mittlerweile stabilisiert. Die Mädels sind alle wieder fit und brennen darauf, am Sonntag mit einem Sieg die Weste weiter weiß zu halten", zeigt sich der TVW-Coach zuversichtlich.

Artikel bewerten
1
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 15875

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading