Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Wechsel: Laternen weichen Sternen

Von
Die Laternen in der Balinger Fußgängerzone werden jetzt abgehängt und durch Weihnachtsbeleuchtung ersetzt. Foto: Hauser Foto: Schwarzwälder-Bote

Der Laternenhimmel wird zum Sternenhimmel: In der Balinger Innenstadt werden die Laternen abgehängt und durch die Weihnachtsbeleuchtung ersetzt. Die vhs-Jugendkunstschule freut sich über durchweg positive Resonanz auf ihre Kunstaktion.

Balingen. Seit Oktober haben die 95 bunten Kunstwerke im Rahmen der Aktion "Balinger Laternenhimmel" die Fußgängerzone illuminiert. Nun werden sie abgehängt – aber nicht für immer. "Wir haben so viel positive Resonanz erhalten", sagt vhs-Leiter Ottmar Erath, "dass wir uns entschieden haben, die Laternen im nächsten Jahr wieder aufzuhängen". Zahlreiche Bürger hätten sich sogar mit dem Wunsch an die Volkshochschule gewendet, die Beleuchtung bis Weihnachten hängen zu lassen. Dies sei aber nicht möglich gewesen. Daher hätten sich Erath und seine Kollegen für die Wiederholung der Aktion im nächsten Jahr entschieden.

Bis dahin bewahrt die Volkshochschule die meisten Exemplare auf. Nur wenige der Einrichtungen, die die Laternen gebastelt hätten, wollten ihre Werke für die nächsten elf Monate zurückhaben, um sie selbst aufzuhängen.

Alle Teilnehmer dürfen indessen auf einen Preis hoffen: Bis zum vergangenen Sonntag konnten Passanten Stimmkarten bei der Jugendkunstschule einreichen, auf denen sie die nach ihrem Geschmack schönsten drei Laternen nennen. Laut Erath seien um die 1000 Bewertungen eingegangen.

Die Auswertungen sind noch im Gange, am 1. Dezember findet die Preisverleihung statt. Für die fünf Laternen mit den meisten Punkten gibt es Geldpreise ebenso wie für die schönsten Werke, deren Motive das Thema "Waagen und Gewichte" behandeln.

Zwar werden die Laternen nun erst einmal eingelagert, die festliche Beleuchtung aber bleibt in Balingen: An die Stelle der Laternen treten die bekannten weihnachtlichen Sterne und Lichterketten. Außerdem wird am heutigen Dienstag der Weihnachtsbaum in der Fußgängerzone aufgestellt. Bei einem privaten Spender aus Balingen wird er im Garten gefällt und gegen Mittag auf dem Marktplatz aufgestellt werden.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.