Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen "Wasserfalldorf"-Schriftzug wieder komplett

Von
Alle Buchstaben dran: Der Schriftzug "Wasserfalldorf" in Zillhausen ist wieder komplett. Foto: Privat

Balingen-Zillhausen - Groß war die Aufregung und die Enttäuschung zugleich, als im Juli der Schriftzug "Herzlich willkommen im Wasserfalldorf" gegenüber dem Friedhof in Zillhausen das Ziel von bisher unbekannten Tätern geworden war. Nun ist der Schriftzug repariert, der Förderverein Zillhausen ist allerdings anhaltend enttäuscht.

Von einer "sinnlosen Zerstörung" spricht noch heute Ermilio Verrengia, der Vorsitzende des Fördervereins Zillhausen. Die Tat wurde bei der Polizei zur Anzeige gebracht, die Ermittlungen dauern vermutlich noch an. Zwischenzeitlich konnte das fehlende "W" wie auch die beiden beschädigten "o"-Buchstaben durch den Projektleiter Walter Vollmer, Beisitzer des Vereins, wieder angebracht werden. Das fehlende "W" ist immer noch nicht aufgetaucht, so dass dieses ganz neu aufgesetzt werden musste. Die Kosten für den Verein belaufen sich laut Verrengia auf rund 500 Euro. Dieses Geld hätte man sicher anderweitig besser im Ort investieren können, sagen Verrengia und Vollmer.

Trotz dieser Enttäuschung wollen sich die Ehrenamtlichen nicht entmutigen lassen. Der Förderverein ist bereits mitten in der Planung für die Umgestaltung der Verkehrsinsel Riesestraße, am Ortseingang von Stockenhausen her kommend. "Ich hoffe, es war ein einmaliger Vorfall, und ich appelliere an die Täter, beim nächsten Mal den gesunden Menschverstand walten zu lassen", so Verrengia.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.