Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Von Wolfach bis nach Freudenstadt

Von
Die Senioren vor dem Haupteingang des Hotels Teuchelwald in Freudenstadt. Foto: Sontheimer Foto: Schwarzwälder Bote

Albstadt/Balingen. Senioren der evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) der Bezirke Albstadt und Balingen sind mit Pastor Walther Seiler im Nordschwarzwald unterwegs gewesen. Ein Höhepunkt war die Besichtigung des neu gestalteten Hotels Teuchelwald in Freudenstadt, das Teil des Sozialwerks der EmK ist.

Bei Kaiserwetter ging es mit dem Bus nach Wolfach, wo die Dorotheenhütte bei einer Führung besichtigt und erkundet wurde. Die älteste Teilnehmerin bekam die Chance, eine Glasvase zu blasen, die sie als Geschenk mitnehmen durfte.

Anschließend ging es tiefer in den Schwarzwald bis nach Schömberg, einem Ortsteil von Loßburg. Die idyllische Gemeinde mit kapp 500 Einwohnern hat mehrfach im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" Preise erhalten. In der Dorfkirche hielt Pastor Seiler eine Andacht.

Anschließend wechselten die Senioren auf die andere Straßenseite, ins Gasthaus Sonne, einen traditionellen Dorfgasthof. Nach der Mittagspause fuhr der Bus in Richtung Freudenstadt. Dort hatten die Teilnehmer Gelegenheit , den größten umbauten Marktplatz Deutschlands und die Geschäfte zu erkunden. Der Abschluss des Tags fand im Hotel Teuchelwald statt, das in den vergangenen Jahren aufwendig saniert, modernisiert und durch einen Neubau auf 76 Zimmer vergrößert wurde. Die verschiedenen Zimmerkategorien wurden von Hotelleiterin Petra Ziegler bei einem Rundgang vorgestellt. Zum Gesamtkomplex des EmK-Sozialwerks gehört auch die Reha-Klinik Hohenfreudenstadt, die oberhalb des Hotels angesiedelt ist.

Bei Kaffee, Kuchen und kalten Getränken ließen die Teilnehmer auf der Sonnenterrasse des Hotels den Tag Revue passieren, bevor der Bus wieder in Richtung Schwäbische Alb startete.

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.