Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Balingen Sichelschüler müssen in Container umziehen

Von
In der Sichelschule wird bald in Containern unterrichtet. Foto: Schwarzwälder Bote

Balingen (det). Wenn nach dem Technischen Ausschuss auch noch der Gemeinderat zustimmt, dann muss für zwei Bauvorhaben mehr Geld als erwartet in die Hand genommen werden: für die Sanierung der Balinger Sichelschule und für den Ausbau der Frommerner Beethovenstraße. 2018 und 2019 werden in der Sichelschule acht Klassenzimmer, das Lehrerzimmer sowie Kreativräume statisch und brandschutztechnisch ertüchtigt; das ist so beschlossen.

Neu hingegen ist, dass zusätzlich Stahlbetonträger in die Decke eines Geschosses eingezogen werden müssen. Dies sei erst beim Abbruch der Decken festgestellt worden, obwohl Voruntersuchungen stattgefunden hätten, so der Leiter des Hochbauamts, Frieder Theurer. 300 000 Euro müssten nun für die Bauarbeiten aufgebracht werden, rund 100 000 Euro für Container, in die für eine gewisse Zeit vier Klassen ausgelagert würden.

350 000 Euro will die Verwaltung bei den Vorhaben Stadtarchiv und Turnhalle Endingen aufbringen, deren jeweiliger Baubeginn sich verschiebe. 60 000 Euro würden nicht benötigt, weil der Bauhof nicht, wie geplant, neue Lagerräume erhalte.

Mit einem Anstieg der Kosten von rund 1,37 Millionen Euro auf rund 1,59 Millionen Euro rechnet die Verwaltung beim Ausbau der Frommerner Beethovenstraße. Die zusätzlichen Kosten begründete Tiefbauamtsleiter Eduard Köhler mit der nun etwas längeren und etwas breiteren Ausbaustrecke, mit dem Bau eines gemeinsamen Rad- und Gehwegs auf der Bahnseite und mit einem Radschutzstreifen auf der Gegenseite. Hinzu kämen außerdem zwei Querungshilfen. Darüber hinaus müssten die beiden Bushaltestellen umgebaut werden. "Das schlägt sich in den Kosten nieder", so Köhler, wobei er auch noch darauf verwiese, dass sich die Höhe des Zuschusses wohl verringern werde. "Es wird aber eine deutliche Verbesserung der Sicherheit der Schüler erreicht", so der Tiefbauamtsleiter.

Ihre Redaktion vor Ort Balingen

Steffen Maier

Fax: 07433 901829

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.